das Land - und Leuteforum / euer Natur - und Heimatforum
Treffpunkt rund um die Themen: Natur, Literatur , Heimat , Haus/Heim , Hof/Garten , Hunde und andere Haustiere


 

Impressum    FAQFAQ    SuchenSuchen    MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   PN-BOX ...Einloggen, um private Nachrichten zu lesenPN-BOX ...Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin 


Intro  Portal  Index  Shop  Chat  Lexica  Wetter 

Login
Benutzername:    Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen
Mampfjosi's total chaotische Rezepteecke
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    das Land - und Leuteforum / euer Natur - und Heimatforum Foren-Übersicht -> Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Murmelwurfline



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 3077
Wohnort: Bernsdorf

BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 15:23    Titel: Mampfjosi's total chaotische Rezepteecke Antworten mit Zitat

in meiner kleinen Kochecke! Übersichtlich für alle wollte ich hab heute meinen kleinen eigenen Rezeptebilderthread führen.

So lasset uns beginnen!


Überbackene Kürbis-Nockerl

Zu Beginn stellen wir erst einmal unser grandioses Kochteam vor!!!
Heute mit dabei: Der Herr Käse, Frau Zwiebel, die verrückten Gnocchis, der alte Kürbis (leider gnadenlos zerstückelt im Glas, besser aber frisch!), der jnausrige Knoblauch und der Zusatztrupp Gemüsebrühe, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Öl


Als erstes darf man schon einmal die Pfanne auf den Herd stellen und ein wenig Öl reinträufeln..


Das ist alles kein Problem, das kann sogar der ungeschulte Kochheini in der fremden Küche - die Knöpfe finden sich von alleine und irgendeine Platte wird schon angehen..


Ihr wisst was jetzt kommt?


Die ZWIEBEL!!!
(Tipp: Gurgelt beim stückeln der Zwiebel mit Wasser - dann heult ihr nicht wie ein Schlosshund!)


Nicht zu jeder Jahreszeit hat man das Glück einen frischen Kürbis zu bekommen, allerdings habe ich bloß gut welchen im Glas gefunden, allerdings eingelegt als süß-sauer..
..
AUSKIPPEN!


.. und das Ferkel mehrmals duschen! Schweine kommen uns nicht in die Pfanne!


Die Zwiebelstücken könnt ihr jetzt in die Pfanne hauen und schwenken, bis sie glasig sind - das können wir, wir sind Profis!



.. und wir haben auch nicht die falsche Platte angedreht.. nein haben wir nicht!
Immerhin hieße das, dass man sich sehr leicht an der vorderen verletzten könnte und umsonst Wärme in die Luft geballert hat.. Deswegen würden wir sowas nie tun!!!
(ihr vergleicht jetzt nicht die beiden Bilder, weil ihr mir als Profi vertraut - das weiß ich Cool )


Bevor der Zwiebel langweilig wird, hauen wir mal den Kürbis mit rein - der bekommt durch das dauernde gedusche nämlich langsam schon Schwimmhäute.. Mit den Augen rollen


Nun bitte etwas Wasser dazu (angefangen mit 125ml), nach Bedarf auch etwas mehr..


Ihr seid nun an der Stelle, an der es auf gaaaanz viel Gefühl ankommt!
Obacht!







Ich sagte OBACHT!!!

Ihr dürft nun etwas Brühe darüber streuen und unterrühren! Hier mache ich keine genaue Angabe, denn der eine mag mehr davon, der andere weniger.. Die anderen Gewürze kommen nun auch je nach Geschmack hinzu..


Und weil wir mitdenken.. haben wir schon heißes Wasser aufgesetzt und die Gnocchi's da reingeschmissen..



Und nun warten wir.. Wir warten bis Frühling wird.. Die Blümchen blühen.. Schauen uns zwischendurch mal die Sonne an..

Neee, also imgrunde warten wir so lange bis die Gnocchi's fertig sind und der Kürbis ein wahnsinnig ekeliger Brei geworden ist. Man müsste auch immer mal wieder ein wenig Wasser nachgießen und gegebenfalls nachwürzen, aber schmeckt das mal lieber selber ab - ich will hier keinen in die Irre führen Cool

Dann kann man schön das Wasser abgießen.. Hält dabei nicht seinen Kopf über den heißen Dampf.. NEIN!


Das tut nämlich in den Augen weh! Opi

Wir sind Profis! Wir kippen fachgerecht das Wasser ab und hauen die Gnocchi's in die vorher bereitgestellte Auflaufform!


Dazu kommt der Kürbisbrei..


Nun werden die Lieben noch schön mit dem Käse zugedeckt..


.. und weil es Emmentaler ist (also die Sommerdecke unter den Käsesorten), schieben wir sie noch in den Ofen, damit die armen Kleinen nicht frieren..


Am Ende sieht das ganze so aus:




Und ich sage euch: SAULECKER!!!

So.. und jetzt entschuldigt mich.. Ich muss kontrollieren ob alle Herdplatten aus sind und mein Auge kühlen..
_________________
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben."
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Annette



Anmeldungsdatum: 30.08.2006
Beiträge: 18323
Wohnort: 52457 Aldenhoven

BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Oh mann Josi :liegen: Ich kann hier nicht mehr vor Lachen :ablach: Das ist so klasse echt !!!! Ich find dich einfach nur super, mega klasse und kann nur immer wieder betonen, dass ich mich unheimlich frreue, so eine witzige Ulknudel wie dich hier im Forum zu haben :liegen:
So hammermäß, echt Lachen Lachen Das Rezept allerdings muss ich auch unbedingt mal probieren..ich lass das mit der "falsch angestellten Herdplatte" dann mal weg floet Lachen Lachen
_________________
"Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt"

liebe Grüße,Annette
___________________ Annette
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Murmelwurfline



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 3077
Wohnort: Bernsdorf

BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß garnicht was Du meinst..
Das ist ein tot-ernster Thread mit einem Rezept, welches unter strenger Bewachung und mit Sicherheitsstufe 100 durchgeführt wurde!
Und ich bin durchaus in der Lage andere Saiten aufzuziehen mein liebes Nettchen , wenn Du mich nicht ernst nimmst!!!























:ablach: :liegen: Lachen Bei euch fetzt es! Hier bleibe ich! :ablach:


_________________
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben."
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Gisela



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 6539

BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

Das muß ich mir nachher oder morgen genau ansehen es bringt mich da auf eine Idee Idee Idee Idee Idee Idee Idee

Abendbrot Lachen Lachen
_________________
Grüß euch alle
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Annette



Anmeldungsdatum: 30.08.2006
Beiträge: 18323
Wohnort: 52457 Aldenhoven

BeitragVerfasst am: 26.02.2011, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen Lachen Lachen
_________________
"Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt"

liebe Grüße,Annette
___________________ Annette
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Eddy



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 4117
Wohnort: Gröditz

BeitragVerfasst am: 27.02.2011, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

:ablach: Lachen :trink4: zwinkern
_________________
Gruß Eddy
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden E-Mail senden
Murmelwurfline



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 3077
Wohnort: Bernsdorf

BeitragVerfasst am: 27.02.2011, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich annehme, dass Eddy mir damit nichts bestimmtes sagen wollte.. lupe happy .. fahren wir fort mit dem heutigen Gericht..


Knödel-Rouladen mit Pilz-Schinkenfüllung

In dieser schnelllebigen Zeit, da muss man sich doch auch mal Zeit nehmen und der Küche etwas mehr Aufmerksamkeit schenken..
Also dachte ich mir, ich mache eine Gericht, das als simpel und nicht sehr zeitintensiv gekennzeichnet war.. - man ist ja gutgläubig - Menschen sind so lieb und vertrauensvoll, ich geh da mit..

Laut Rezept kommt da folgendes rein:
300 g Kartoffel(n), gekocht, geschält, am Vortag durch die Kartoffelpresse gedrückt.
150 g Mehl, evtl. etwas mehr
1 ½ Ei(er)
Salz und Pfeffer
Muskat, frisch gerieben
½ Dose Pfifferlinge (ca. 170 g netto), abgetropft oder frische
½ Dose Champignons, geschnitten (ca. 170 g netto), abgetropft oder frische
125 g Speck, gewürfelt (Bacon)
1 ½ große Zwiebel(n), geschält, gewürfelt
½ Bund Petersilie, klein geschnitten
1 EL Butter
100 ml Sahne
Butterschmalz
Butter, flüssige


Ich machte es ähnlich! pfeif

Ich stelle mich doch nicht schon einen Abend vor der eigentlich Küchenfete hin und mache die Kartoffeln?!
NEIN! Ich mache sie AM Tag der eigentlichen Küchenfete!
Und stell sie auch dann erst für 1 1/2h ans Fenster zum abdampfen..


Schaut euch mal an, wie sicher die sich jetzt noch fühlen.. Muhahahaha! Bald nicht mehr!!!


Aber wir sind nicht radikal.. Wir tasten uns langsam vor.. Erstmal schön Arbeitsplatz herrichten..


Und dann: BÄÄÄÄÄÄÄÄHM!


Bis alle matsche!


Nächster Schritt:
Was ist hier falsch?


Neiiiiiin! Die Nägel sind geschnitten und die Hände gewaschen! Mit den Augen rollen

Ringe ab! Wir wollen matschen!


Die gesamte Crew wartet schon ganz ungeduldig um den Topf herum - mehr als gebraucht Mit den Augen rollen


Na dann mal rein mit dem Ei und etwas Mehl.. und los gehts! Kneten, kneten, kneten!


Bevor der Klumpen schlafen gelegt wird, sollte es so aussehen..
So richtig dreckig und Chaos und so..


Naja und der Klumpen geht jetzt schlafen und den Tatort, den bereinigen wir schnell bevor es Mr Murmelwurf merkt was mit seinem Küchentisch angestellt wurde..

Das geht irgendwie nicht so richtig..


Naja.. Holzbrett trüber.. Sieht man erstmal nicht pfeif
Machen wir mit unserer besten Freundin weiter!
Die Zwiebel!


ABER WIR SIND PROFIS UND PROFIS WEINEN NICHT! SIE STELLEN SICH DER GEFAHR UND DAS OHNE ZU HEULEN!!!






Alter Verwalter..





Schnell weiter mit den Pilzen, die reizen einen wenigstens nicht so..


Die machen wir richtig klein - jaaaaaaa!


Nun die pööööööse Zwiebel ab in die Pfanne - sie hat es nicht anders verdient - bitte kein Mitleid haben!


Außerdem bekommt sie eh schnell wieder Gesellschaft.. Mit den Augen rollen
Erst von den Schinkenwürfel..



und von den Pilzen, die nach und nach dazugegeben werden..


In der Zeit, während das schön bruzelt.. gucken wir mal in den Kühlschrank, was der so hergibt.. Bin ja nicht scharf auf ein 1:1-Rezept Cool

Ein bissel Sahne war noch da.. Na dann rein damit..


Und damit es etwas andickt noch Mehl und dann rühren, rühren, rühren..


Wenn es fertig ist, kann es zum abkühlen vom Herd genommen werden.
In der Zeit kann man schon einmal die Form fetten und weil ich keinen Pinsel finde oder schlichtweg und ergreifend zum suchen zu faul bin.. Nehme ich meine Wurstfinger..


Irgendwann hat der Teig auch ausgeschlafen und kann in vier Stücke zerlegt werden.. Immer einen platt machen..


.. und das mittlerweile etwas kühler gewordene Pfannezeuch gleichmäßig darauf verteilen..


Durch die Apfelstrudelaktion weiß ich ja jetzt, wie man nicht rollen sollte.. ..und mache das diesmal mit links!


Und nachdem man dann fertig gerollert hat, bemerkt man, dass man aus seinen vorhergehenden Fehlern nichts gelernt hat.. pfeif


Naja, wenn die Küche wieder bereinigt ist, könnt ihr eure Raubtiere zu Tisch bitten:



GUTEN APPETIT .. nach 5h Arbeit.. help
_________________
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben."
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Gisela



Anmeldungsdatum: 12.10.2009
Beiträge: 6539

BeitragVerfasst am: 27.02.2011, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Endlich mal Zeit um in Ruhe sich diese Küchenshow zu Leibe zu nehmen.
Und jetzt hab ich Bauchweh............ Geschockt



nicht vom Essen :neinnein: nein vom lachen :ablach:
echt klasse Josi besonders die "Profi"- Version, möchte nicht wissen wie das bei Laien aussieht. Lachen Lachen Lachen
_________________
Grüß euch alle
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Murmelwurfline



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 3077
Wohnort: Bernsdorf

BeitragVerfasst am: 27.02.2011, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Das es ja, wie ich auch schon betonte, unter Sicherheitsstufe 100 und wachsamen Augen durchgeführt wurde, kann ich mir vorstellen, dass Laien die ganze Küche abfackeln würden! Cool Aber ich und auch ihr - wir sind ja Profis!

Wir machen das mit links und brauchen danach keine neue Küche!



Lachen
_________________
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben."
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Annette



Anmeldungsdatum: 30.08.2006
Beiträge: 18323
Wohnort: 52457 Aldenhoven

BeitragVerfasst am: 27.02.2011, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

:liegen: nee, nee... :ablach: herrlich echt Lachen Lachen
Aber deine Rezepte, die find ich echt klasse muss ich sagen !!!
_________________
"Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt"

liebe Grüße,Annette
___________________ Annette
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
tierliebe



Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 7043
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 28.02.2011, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

:ablach: Joooooooooooooooossssssssssssssssiiiiiiiiiiiiiiiiiiii :liegen: ne oder das ist ja der absolute Hammer hier Du hast quasie Deine eigene Freak-Koch SHow sowas von genial Lachen vielen Dank :smile3:
























P.S. das werde ich testen müssen Cool vor allem mit dem Kürbisbrei :jaja: das klingt legger legger :jaja: Aber die Knödelroulade ebenfalls lach ich werde wohl beides testen
_________________
Liebe Grüße :liebguck: Eure Dorle

Wenn man sieht,
was sich manche Menschen
gegenseitig
in den Weg legen,
kann die Steinzeit
noch nicht lang her sein....
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Eddy



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 4117
Wohnort: Gröditz

BeitragVerfasst am: 01.03.2011, 09:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Josi,super das Ganze und das wollte ich Dir eindlich schon weiter oben sagen. :smile3: :jaja: :okay:
Mach weiter so. Winken
_________________
Gruß Eddy
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden E-Mail senden
Murmelwurfline



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 3077
Wohnort: Bernsdorf

BeitragVerfasst am: 26.03.2011, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hackfleisch-Laucheintopf(bestens geeignet für unseren Welthackfleischtag

Zutaten:
250g Hackfleisch vom Rind
2 Stangen Lauch
300ml Sahne
1 große Zwiebel
3 Kartoffeln
(evtl. etwas Brühwasser)

Gucken wir mal ob wir alles haben.. .. Selbst wenn man vorher einkaufen war: Wenn man einen Murmelwurf Zuhause hat, dann muss man damit rechnen, dass evtl. die Hälfte auf unerklärliche Weise abhanden gekommen ist..

Bei uns scheint soweit aber alles vorhanden zu sein..


Alles legen wir diesmal mit der unerfreulichen, unglaublich brutalen Sache zuerst los und hacken die Zwiebel so lange klein, bis sie sich nicht mehr traut mit ihren fiesen Gasen meine zarten, kleinen, unschuldigen Äuglein zu berieseln..
Und ab in den Topf!


Da die Zwiebel eine fiese Sau ist und in der Pfanne nochmal so richtig Dampf gibt, im wahrsten Sinne des Wortes, hauen wir das Gehackte gleich mit hinterher..



Geht doch.. Warum muss die Zwiebel es aber immer erst drauf anlegen..

Gehen wir zum angenehmen Teil über: Den Lauch massakrieren!


Und mit in den Topf!


Und was ist unsere Lieblingsbeschäftigung???

YEAH!

Kartoffeln nackisch machen!


Die schneiden wir auch in kleine Würfel und hauen sie mit in den Topf zu den anderen armen Zutaten..


Schön auf halber Stufe brutzeln lassen und immer mal wieder rühren.. Und dann kommt die Sahne hinzu und einige Gewürze (Pfeffer, Salz, Muskatnuss..) .. Vorsicht mit dem Pfeffer! ..
Sonst ist danach.. angesagt.. pfeif

Köcheln lassen bis die Kartoffeln nicht mehr zu fest sind..


Und dann evtl. etwas Petersilie trüber..


Und fertig ist der leckere Eintopf!
_________________
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben."
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Ingemaus



Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 6457

BeitragVerfasst am: 26.03.2011, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Geschockt Geschockt Geschockt War der Welthackfleischtag nicht erst im Oktober?
Solange möchte ich aber nicht warten. Nee ernsthaft sieht gut aus Josi!!! Lachen Winken
_________________
Gruß vonne Ingemaus
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Murmelwurfline



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 3077
Wohnort: Bernsdorf

BeitragVerfasst am: 26.03.2011, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ingrid hat folgendes geschrieben:
Geschockt Geschockt Geschockt War der Welthackfleischtag nicht erst im Oktober?
Solange möchte ich aber nicht warten. Nee ernsthaft sieht gut aus Josi!!! Lachen Winken


Naja.. Ja, schon.. pfeif Verlegen
Bei mir ist aber nahezu jede Woche mind. ein Hackfleischtag.. pfeif Verlegen Lachen
_________________
"Wer lachen kann, dort wo er hätte heulen können, bekommt wieder Lust zum Leben."
Nach oben
View user's profile Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    das Land - und Leuteforum / euer Natur - und Heimatforum Foren-Übersicht -> Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.





Intro  Portal  Index  Shop  Chat  Lexica  Wetter 


Powered by phpBB © 2001-2009 phpBB Group

Chronicles phpBB2 theme by Jakob Persson (http://www.eddingschronicles.com). Stone textures by Patty Herford


Forensicherheit

4130 Angriffe abgewehrt


Links:
Oberlausitzer Laden
Internetstudio-Sachsen
Energie Agentur Oderwitz
mfw-studio.de
Lausitzer-Portal.de
Ferienwohnung am Spreeborn, Ebersbach
Energie Kompetenzzentrum Ost
Fleischerei + Partyservice Barwitzki, Zittau
Dachdeckerei Kahle, Oderwitz
Energie Agentur Ost
Energie Agentur Lausitz